Iran

REISETAGEBUCH – Iran. Das Persien des Imam Khomeini

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Die Fluggesellschaft kam spät nach Istanbul und wir verloren den Link mit dem anderen Flugzeug nach Teheran. Zum Glück erleichtert sie uns, Hotel und Transport. Das Hotel hatte einen roten Teppich in der Eingangshalle, nicht schmutzig es es wich, Ich dachte, dass sie es für prominente gebucht hatten, dann die "Crew" Personal ermahnt mich : "Nicht.. !!"Mir wurde gesagt, dass er auf dem Teppich verstärken sollte und vorher durch den nahen Eintritt". Ich gab ihnen meinen Pass und lassen sie ein... "Gib mir deine beste Zimmer", und es war nicht für weniger Geld, Sie hatte vor ihrer Nase zur elite, in ihrer Pracht gekleidet, in einer Stadt der zwielichtigen Türkei, so ist nicht ist zu den Berühmtheiten wie ich… Am nächsten Tag regnete es und wir konnten nicht Istanbul besuchen., ein paar Minuten auf der Straße, wir uns gefangen... und nicht von Kultur genau.


travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Ich habe genug Zeit in der Türkei so gebt mir Ratschläge auf unser nächstes Ziel, Iran. Einige der Tipps wurden : "Pflege im Iran !, sehr gläubige Muslime sind". Offensichtlich haben die Angst oder wenig informiert benachbarten Räte.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Wir betraten Iran durch die vordere Tür, Ich vor allem. Auf der Ebene, ein paar Stunden vor der Ankunft, Ich ging zur Vernunft... Wir sind im Begriff, eines der religiösesten Länder der Welt zu erreichen, die meisten Informationen, die aus dem Land kommt manipuliert. Aber vor allem dachte ich... kein Alkohol im Iran !. Es dauerte nicht zu leeren Flugzeug Carrito-Bar, Unnötig zu sagen, dass ich die Anzahl der Flaschen Wein, die verloren habe habe ich. Ankunft am Flughafen, Schlange, um das Visum zu bekommen, Es war der glücklichste Mensch der Welt, Musik hören und beobachten die traurigen Gesichter der Sorge der anderen, nervös, ob sie in der Lage wäre, das Visum zu bekommen. Ich erinnere mich, sie erzählte mir, dass es ein zu Chisposo Stimmung und dass es entfernt das Lächeln aus meinem Gesicht. Es war mein wiederum an der Theke, Ich kam dort als wer noch einen Drink an der Bar von einem zwielichtigen Spielhölle fordert. Nichts von dem, was ich gesagt habe ich nicht verstanden und es scheint, dass sie meinen Zustand des Rausches bemerkt, weil sie mich auf einer nahe gelegenen Bank sitzen gemacht. Zum Glück scheint es, dass ich nicht der einzige, eine koreanische verdient auch eine Pause auf der Bank nach schreien vier Dinge Beamten. Ich denke, dass ich nie als angenehmen Eintrag in eine Zollkontrolle.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Ich musste den Flughafen entfernen, Sie erzählte mir, dass das Gepäck nicht angekommen. Es scheint, dass ich sprach mit jemandem wichtig, weil ein paar Minuten die Koffer erschien in diesen Büros erschienen, die dafür gesorgt, dass ich nichts erhalten haben.
 
Manchmal denke ich, dass Reisen Reifen schneller mich macht. Dabei, dass alle in mehr oder weniger Geschwindigkeit Reisen. Leider glaube ich nicht, dass es mir Weisheit zur Verfügung stellt, die Fragen bleiben die gleichen, Ich bin immer noch der gleiche idiot. Die Jahre brachten, Reflexion und manchmal etwas Verständnis. Im Laufe der Zeit ekeln Dinge mich, Ich betrachte sie aus einem anderen Blickwinkel, ein, die vor wenige Jahren sah nicht überall. Ich denke, wenn die Straße haben wir Reisen zu lernen ", das Leben genießen". Steiniger Weg, Es ist manchmal schmerzhaft und andere angenehme. Bei jedem Schritt, den ich bekomme ich eine Dosis von Anästhesie macht mich unempfindlich gegen Schmerzen und zur gleichen Zeit zum Leben, den Schmerz und die Trauer.
 
Das Leben ist am Ende des Kampfes fertig. ?
Ich denke, dass... Der Kampf hält mich am Leben. Ich habe den Eindruck, den den Tag Kampf beenden werden, weil er Frieden mit allen und alle werden. Dann werden die ohne keinen anderen Sinn im Leben, Sinnvoll wäre es ohne zu leiden, die manchmal uns plagen nichts, Wir konnte nicht die guten von den schlechten unterscheiden., Ich lasse dann zu kämpfen, Abschließend möchte ich von diesem Lernzirkel, das Leben ist und dann, auch wenn Sie nicht bereit für den Tod, Dies wird kommen. Leben, als die Reise, ein Pfad führt zum Frieden und zur gleichen Zeit den Niedergang in Erwägung gezogen werden.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Der offizielle Name des Iran ist "Islamischen Republik Iran". Was passiert, wenn andere Länder des Landes wichtigsten religiösen Bewegung auf den Namen des Landes hinzugefügt ?. Zum Beispiel Spanien, Es würde "Katholischen Spanien Demokratie" bezeichnet werden, Schön nicht wahr ?, nur zu denken, was sie mir geben, Schüttelfrost. Ich empfehle den Film Persepolis anzeigen, eine tolle Animation, die erzählt von angenehmen Art und Weise politischen und kulturellen Übergang, die im Iran von aufgetreten sind 1979.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Die ersten Eindrücke habe ich von dem Land, Wenn ich es zum Beispiel mit Marokko vergleichen, dass hier gut ist organisiert, Sie sind sehr sauber, Sie haben viele Lagerplätze und Iraner, im allgemeinen, versuchen Sie nicht, alles auf den Boden werfen.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Die Bevölkerung ist extrem ausgebildet., alle sind schwer und Sie greifen nicht Arm um zu versuchen, Ihnen etwas zu verkaufen, Dies wird geschätzt. Es ist leicht, ein Gespräch mit jemandem, und, die Sie zum Tee einladen. Auch wenn Sie nur Farsi sprechen, Ihre Sprache, ist einfach zu verstehen, Sie sind bereit, sich verständlich zu machen. Ach ! Ich rate Ihnen zu instant-Kaffee, Landesweit gibt es fast keine Coffee-shops, nur in einigen Städten und an der Goldpreis zu verkaufen, Sie betrachten es als das Getränk der reichen.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Isfahan erscheint in den Führern als erste Touristenattraktion des Landes und die Wahrheit, dass ich einfach nicht, diese Besessenheit von der Stadt verstehe. Die Stadt, die wir gerne war Yazd, davon werde ich später sprechen..
Wenn Sie modernen Lebens iranischen sehen wollen, ist dies Ihr Platz, Zwar unterscheidet sich nicht wesentlich von den westlichen Lebensstil. Hier habe ich verstanden, was er hält die Bevölkerung durch eine touristische Attraktion, Sie lieben es, schöne Orte zum Entspannen, Parks, shopping Malls und modernen Lebens im Allgemeinen. Fragt man jemanden, der Ihnen eine Tour nach Ihren Wünschen tun werden sicherlich wenn Sie nach Hause zurückkehren besuchen Sie nie einen Park in vielen Monaten.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Ich muss zugeben, dass Isfahan einige Charme, vor allem für Brücken, das Leuchten in der Nacht und wo Sie eine glühende Aktivität sehen können wenn sie bis spät in den Abend und den Sonnenuntergang. Die bekannteste ist die SI-o - ist Pol oder der dreiunddreißig Bogenbrücke. Isfahan ist elf Brücken in dem Wunsch, vom Tourismus entdeckt zu werden.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Die Iraner versuchen zu verhindern, die heißesten Stunden des Tages. Treffen Sie auf die Orte in der Stadt und machen Sie das Leben auf der Straße, sitzen Rauchen Wasserpfeife, Out für Eis, Chat, Essen, Trinken Sie den Tee...


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Obwohl Tanz und bestimmte Arten von Musik im Iran verboten sind ( Es sei denn, an privaten Orten und drinnen statt ), einige musikalische Veranstaltungen, die nicht von der Regierung erlaubt, zum Beispiel findet die statt an die Khaju-Brücke, wenn die Nacht hereinbricht. Wenn Sie kommen, um sicher zu bezeugen, dass Sie ein Lied widmen.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Eine der Attraktionen der Stadt ist die Plaza Imán Jomeini, wo ist leicht zu Strecken und machen die Siesta jederzeit ihrer Gärten ( Obwohl ich den Park empfehlen, das ist auf der Seite, ist leiser ). VI machte viele Menschen ausstrecken auf dem Rasen und machen die NAP. Es könnte sogar Pay Hotels verzichten, einfach ziehen Sie eine Decke oder ein Handtuch auf den Boden und Strecken Sie überall wie sie es tun. Auch in den Park, Basare, Moscheen und relevante Orte es gibt Toiletten und Wasser, Es ist nur notwendig, um die "Tualet" bitten.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Zum Glück war unser Ziel bei Isfahan nicht nur um die Stadt zu besichtigen, aber, dass wir als eine Brücke zu die Minderheit Bakhtiari besuchen serviert. Für sie bewegen wir uns auf Shahrekord
und seit der Ort mieteten wir einen privaten transport. Bewegen wir uns durch die Zeit des Jahres, wo wir waren, für viele Stunden, um sie zu sehen, die Mehrheit war bereits Flüchtling in den Bergen zu nehmen Zuflucht vor der Hitze am besten Weiden.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Die Bakhtiari sind ein stolzes Volk, die Sprache und Kultur. Sie haben sehr wenig Besitz und ihr Lebensstil ist Nomad.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Sicherlich war die Mühe Wert zu besuchen, sehen, wo sie leben, als Koch,… Wir hoffen, eines Tages diese Erfahrung zu wiederholen.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Einer von den Orten empfohlen Besuch in Isfahan ist der zentrale Basar, Das verbindet die Altstadt mit dem neuen und dem Platz Naqsh-e Jahan mit Hakim Moschee. Diese riesige Markthalle wird durch Abschnitte geteilt., Gold und Schmuck werden in separaten Abschnitten der Läden verkauft, die Kleidung oder Teppiche zu verkaufen. Es ist eines der größten und antiken Nahen Osten aber die Wahrheit Esque ich fand es nichts besonderes, Wir bevorzugen tausendmal die zentrale Basar von Kashan.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Die staubigen Straßen von Kashan und die Adobe-Häuser scheinen direkt aus einem Geschichtsbuch. Ich empfehle einen Spaziergang durch das historische Zentrum dieser entspannten Stadt, Versteckten Charme, Ausgehend von hotels, viele von ihnen iranischen herkömmlicher Bauart.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Ohne Zweifel der Höhepunkt von Kashan, meiner Meinung nach, Es ist der Basar und die Überraschungen, die versteckt in der. Ein Ort, der im Moment nicht durch den Westen verunreinigt ist, Es gibt keine Plakate von Coca-cola und Anbieter nicht umsetzen, Es scheint, dass es als vor fünfzig Jahren konserviert wird.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Trotz Zensur erlitten durch die Bevölkerung, zum Beispiel auf soziale Netzwerke und das internet, Instant Messaging erlaubt. Ein weiterer Grund der Zensur ist weder mehr noch weniger für die Wahl eines künftigen College-Karriere, Sie können keine Atomphysik studieren., oder ein Pilot des Fluges unter anderen Studien werden.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Ein weiterer Ort, den ich empfehlen ist das Dorf Abyāneh, leicht erreichbar von Kashan. Aber das interessante daran ist nicht das Volk aber seine Leute, die Frauen sind gekleidet mit Tracht mit stolz bewahrt.
Leider die Stadt eine wachsende touristische Destination und ein Platz für Picknicks Familie geworden und verbringen Sie einen ruhigen Nachmittag, vor allem freitags, Sonntag, die er unter den Muslimen in Betracht gezogen, Tag der Ruhe.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Unser nächste Ziel wird ein Ort sein, dass wir tolle Erinnerungen und ein paar Freunde, in diesem Zusammenhang haben Sie alle des iranischen Kurdistan .


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Denken Sie daran, dass es verboten ist, Polizei und Regierungsgebäude fotografieren. Diese einfache Regel zu folgen, wenn Sie nicht wollen, bleiben Sie ohne Kamera : Wenn das Gebäude verfügt über Draht Dornen bessere Buch Kamera für eine andere Gelegenheit.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Manchmal denke ich, dass Tourismus nach Mode bewegt sich. Wellen von Touristen reisen massenhaft in ein Land, versehentlich landet man transformieren, Führungen auf seine Bewohner an den Sektor, motiviert durch "leichtes" Geld und mehr schöne Arbeit.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Wenn das Bestimmungsland nicht mehr modisch ist entlüftet Blase, Strukturen und Gebäude, die gebaut wurden vorbei in Vergessenheit und die Industrie muss sich wieder umstrukturieren. Ich persönlich denke, dass Tourismus des Landes umgewandelt, ist sehr kompliziert, um es richtig zu verwalten. Schlechtes Management verwandelt das Ziel in einem Ort ohne Persönlichkeit.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Ich wuchs in einer Stadt an der Küste, wo ich, dass Touristen in den Bars so viel Bier trinken zusammengetan sah, um eine weitere Fragen hatte. Andere fielen Tropfen auf den Boden von Ethyl-Koma. So weit verbreitet Trunkenheit Tourismus in einigen Ländern, dass Sie gewählt haben, um Pakete von Sonne zu verkaufen + Strand + Alkohol zu ermäßigten Preisen, setzen sie alle in Käfigen genannt Campingplätze / Resorts etc... Ich kritisiere ihn nicht, in der Tat hoffe ich, diese erholsamen und unbeschwerten Urlaub eines Tages vornehmen zu können, Wenn Sie bereit sind. Ich spreche von den nicht-nachhaltiger Tourismus, dass so viel Geld und Interessen bewegen, Umwandlung zu den Reisenden auf ein Ticket mit Beinen.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Im Iran hat keinen Sinn, diese Art von Tourismus, aus offensichtlichen Gründen, Es gibt keinen Alkohol und Frauen dürfen nicht zum Sonnenbaden in weniger Kleidung. Wenn Sie erwischt werden, Sonnenbaden mit einer Zahnseide nur für Ihren Rücken gewinnen Sie eine Tracht Prügel, aber die schmerzhafte, derjenigen, die eine Narbe hinterlassen.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Das Land eignet sich für entspannende Tourismus. Es ist üblich, überall picknicken, die einzige Voraussetzung ist ein Stück des Schattens. Wir tragen ein Stück der Savanne und Verschärfung der Hitze verwenden Sie es zu uns überall Strecken und Nickerchen, das letzte Mal in einer Moschee. Das Personal der Moschee vorbei gezeichnet neigten uns eine gepolsterte Teppich und ein Blatt, "je mehr normal der Welt".


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Mit viel Traurigkeit verlassen wir die Kurdistan, Die Sammlung von Blumen im Frühjahr in Garmeh und Umgebung konnten wir nicht verpassen..


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Obwohl die meisten der Produktion von Rosen ist auch eine Familie dort sind einige industrielle Produktionen.. Familie Produktionen gesammelten Blumen sehr früh, Da die 5 zu den 7 Morgen ca., davor ist die Hitze erstickend.. Es ist notwendig, sehr früh aufwachen, wenn Sie abholen wollen.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Wann treffen 5 o 10 Kilo Blüten trug die Brennerei, Wo kann man das Wesen der Blume abholen und produzieren verschiedene Produkte, als das Parfum oder die berühmten Wasser Rosen, köstlich mit einem Brunnen aus Zucker und Eis..


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Die industrielle Produktion von Rosen konzentriert sich in der Nähe von Garmeh, auf dem Weg nach Kashan.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Arbeiter in der Genossenschaft der Rosen sind von unterschiedlicher Nationalität, Obwohl von Afghanen dominiert, dass sie auswandern sollte, um Arbeit zu finden.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Die Stadt von Yazd hat nichts zu tun mit Isfahan, Das historische Zentrum, mit ihrer Adobe sind Gebäude Teil des Erbes der Menschheit der UNESCO.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Es ist eine Freude, ihren engen Gassen und entdecken das Leben in diesem Teil des Stadtteils zu Fuß.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Außerdem, für Liebhaber der Architektur, Sie haben mehrere Heilige Stätten und Moscheen, Sie werden lebendig in der Abenddämmerung, Wenn das Licht eingeschaltet.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Unser Hauptgrund für den Besuch in Yazd wurde zur Teilnahme an einer Sitzung eine Zurkhaneh Übungen, Es ist der beste Ort in dem Land zu sehen. Dieses Ritual der Ausbildung heißt Varzesh - e Pahlavani und erfolgt in einem sehr ausgeprägten traditionellen Fitnessstudio, genannte Zurkhaneh.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Die Übungen bestehen aus einem Training umfasst verschiedene Tools und stretching. Dies geht zurück auf die Perserzeit und gilt als Weltkulturerbe von der UNESCO.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Übungen werden von Sänger und Musik begleitet., Das Hotel liegt in der Galerie, markiert, die den Rhythmus der Teilnehmer. Die Übungen haben spirituelle und religiöse Konnotationen.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Wir gingen nach Shiraz, Es ist die dritte Heilige Stadt Iran, Nach Mashhad und Qom. Wir wollen diese religiösen Eifer zeugen die beiden vor dem Schlafengehen nach Mashhad diskutiert, als das religiöse Zentrum des Landes. Obwohl wirklich nach einem Besuch in den beiden, Wir verbleiben mit Shiraz, aus Gründen, die ich später eingehen werde.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Shah Cheragh-Moschee und die nahe gelegenen religiösen Gebäuden sind genial. Geben Sie die Gehäuse-Frauen müssen Top-bass, die Organisation bietet ihnen mit einem großen Tuch am Eingang darauf zugreifen.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Touristen haben keine Bewegungsfreiheit, beauftragen Sie uns sofort eine freiwillige, die uns für die gesamte Route führt, Es ist die einzige Möglichkeit, den Ort und das Fotografieren besuchen. Gibt es eine weitere option, bleiben Sie auf dem Hof ohne zugewiesene freiwilliger und Möglichkeit, Fotos.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Auf der Terrasse haben Sie einen Zwinger Wettbewerb Tauben, ausgesetzt in kleinen Schritten, als ob der Ming-Dynastie Vasen er behandelt.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Mehrmals am Tag besuchen die meisten frommen Muslime den Aufruf zum Gebet. Am Freitag und die Heiligen Tage der Nowruz ( das persische Neujahr ), Es gibt keine PIN, ebenso wie Freitag, auch heilige.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim k


Während des Gebets kann den Kopf nie den Boden berühren., zu diesem Zweck verwenden sie eine Pille aus Ton, der den Kopf zu unterstützen, wenn schiefe hergestellt.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Der Ort ist sehr gut organisiert und die freiwilligen Helfer sind viele. Sie können so oft wie gewünscht eingeben., und ist kostenlos. Am Ende der tour, Das wird nach den Wünschen der Touristen angepasst werden, Sie bieten Besucher Essen und trinken. Was können man mehr Fragen !.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Eine andere Position, die ich in Shiraz empfehlen ist Nasir al - Mulk Moschee, mit einer beeindruckenden Buntglas gibt, die viel spielen, fotografieren.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Religion hier, Zwar gibt es einige katholische Kirchen im Norden des Landes, ist mehrheitlich muslimischen, geteilt zwischen Schiiten und Sunniten. Schiiten strömen in das Gebet vor allem freitags. Sunniten beten zu Hause, Sie haben sehr wenige Moscheen. Obgleich die zwei Ströme neigen, in Harmonie zu leben, gibt manchmal es Auseinandersetzungen. Die Region von Arak ist einer der Hot Spots des Landes, wo Konflikte auftreten, manchmal, Es ist auch das Grenzgebiet der Kurdistan. Ursprünglich aus dem Iran ist Religion Zoroastrismus, die Perser geübt und die behält noch einen heiligen Ort und einige Praktiker.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Ich verstehe immer noch nicht warum die Iraner weiterhin Fragen für den Buchstaben des Menüs im Restaurant eintreffen. In der 99% oft landen sie essen das gleiche, Spieß von Fleisch mit Reis, schlägt nicht fehl.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Hier ist das Brot, was die Tortillas sind ähnlich, Sie werden auch in einer ähnlichen Weise produziert., Obwohl der Iran eine verfeinerte Technik hat; den Teig auf kleinen Steinen brennen. Wenn sie entfernt muss das Brot auch einige engagierten Steinchen entfernen.. Echte Schlangen bilden sich in guten Bäckereien.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Eines der bekanntesten Desserts in dem Land ist die faloodeh, in allen Fachrichtungen, vor allem die in Shiraz erfolgt, die Faloodeh shirazi, eine sehr erfrischende Gefrorene Nudeln.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Andere Köstlichkeiten, die gefunden werden können, Wenn wir versuchen, zu finanzieren und sind müde von der Kebab sind die : Esche ( Suppe mit Kichererbsen ) oder die Dolma ( gerollte Fleisch ).



Weitere kulinarische Spezialitäten des Landes ist der Kalam polo, passt er sich jeder Provinz, mit Ihrem eigenen Rezept. Es hat gebratener Reis mit Gemüse und Fleisch begleitet.



Frucht Stern des Landes und, dass wir schnell auf unsere Ernährung anzupassen ist grün Kirsche, Man nennt Sie häufige Form Haluche oder Goje Sabz, mochte auch die grüne Mandeln.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Ich frage mich, wenn ich unterwegs bin, um mich am Leben zu halten.
Ich erinnere mich an meine erste Reise nach Mali und Senegal, dann traf nur ein Leben und es genießen wollen Teenager mich ein Schlag nicht mehr aussteigen aus dem Flugzeug. Zuerst versucht, mit meinem Pass das Flughafenpersonal, dann um Geld bitten erfüllen, aber nicht erfüllt, die sie gut. Nach zwei Kindern in Dhaka mit dem geschwollenen Bauch, dass gewartet fertig es die Flasche Wasser zu nehmen und es zu verkaufen. Eine erste Reise, die mein Leben verändert, Er begann der Prozess der Reife und Alter, denn nach wie vor ich habe erklärt, Ich glaube, dass beide miteinander verbunden sind. Manchmal denke ich, was passiert wäre, nicht zu reisen, ohne Zweifel wäre der Reifeprozess verzögert haben, und mit diesem Alter?, Es kann ja sein., Es hätte mehr Zeit, um etwas Ruhe zu finden benötigt, auf dem Weg, während ich mit diesen Ohrfeigen der Wirklichkeit verkürzt habe, die ich bekam für frei.
 
Verkürzt haben ich das Leben Zeitreisen??
Ich bin nicht so sicher, aber ich habe den Eindruck, Obwohl ich nicht besorgt bin, denn Zeit eine Erfindung der ist unsere, eine illusion, wie die Vergangenheit und die Zukunft, die Zeit ist virtuell, denn manchmal stoppt die Uhr und manchmal die im Uhrzeigersinn scharf drehen. Es gibt nur die Gegenwart, so schwer zu genießen und dass die meisten auf der Suche nach einer nicht existenten zukünftiges Glück investieren, Vielleicht Glück wie wir es als ein Ziel für unsere Bemühungen erstellt haben. Wenn ich die Zeit am Ende meines Lebens verkürzt haben, wie wir sie kennen ein wenig habe ich Sorge, gut, ich genoss es intensiv und wie ich sagte, Unser Leben lang nur in unseren Köpfen existiert und ist die Ursache vieler Übel.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Wir gingen zu den Iran, Qeshm Insel, um die Kultur des Persischen Golfs aus erster hand sehen. Das Abenteuer auf der Insel ist unter diesem link : Qeshm und im Persischen Golf.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Die Bevölkerung ist sehr kokett. Wie schön und dafür verbringen sie viele Stunden, vor allem Frauen, Sie sind auch glühender Zusatz und die shopping-Liebhaber. Iran ist das Land in der Welt, wo weitere Rhinoplastik oder Nase Operationen, Sie kommen auch ausländische, in den Händen der besten Chirurgen auf diesem Gebiet setzen. Dies ist einer der Aspekte, die ich mochte, die Bedeutung, die das äußere Erscheinungsbild.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Persönlich sehe ich keinen Menschen als gut oder schlecht, aber wie beide oder keines von beiden, Es gibt keine guten oder Bösen, Wir haben geschaffen, eine dünne Linie, so flüchtig verschwimmt es jederzeit. Erforderlich ist gut als böse, Sie brauchen, sonst gäbe es keiner der beiden.


 

Iran_telefono_02


Wir konnten nicht verpassen, Mashhad, vor allem der Schrein des Imam Reza, die heiligste Stätte des Iran, seine besondere Meca. Die Szenen, die gefolgt wurde erwartet, finden, Tränen der Freude und ein hohes Maß an religiösen Engagement. Die Mehrheit der Bevölkerung erwartet, dass mindestens einmal im Leben nach Mashhad zu gehen. Differenz von Shiraz können nicht Sie mit der Kamera professionell fotografieren, nur mit Handy, das obere Bild ist mit einem niedrigen Bereich mobile Tel´´efono gemacht.. Entweder begleitet Sie ein Leitfaden, So erhalten Sie weniger Informationen aus erster hand. Auf dem Hauptplatz der komplexen projizierte Videos von verschiedenen religiösen Magnete, reden und Regie kollektives Gebet.



Die Stadt, Das zweitbevölkerungsreichste Land, kosmopolitischen, hat fast alles, inklusive Amusement Park und Gärten zu Fuß oder ausüben.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Wir besuchten die kleinen und schönen Dorf Kang, am Stadtrand von Mashhad, wo seine Bewohner einen bescheidenen Leben führen, Es war sehr leicht zu Transport an den Ort, gar nicht so einfach, etwas Englisch sprechen.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Die Dorfbewohner arbeiten bei geöffneter Tür, So können sie sehen, wie sie und bestellen Sie Aufgaben. Wir trafen den Schmied, dem Weber... Es gibt keine Plakate auf den Straßen zu Geschäft zu verkünden, müssen auch nicht, bekannte unter Ihnen. Der Weg zum Kang Straße ist voll von Orten zu Familie oder Freunden einen erholsamen Urlaub zu erfüllen.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Wir wollten zurück nach Teheran Quellen Badab Soort besuchen ( Badab - e Surt ), in der Provinz Mazandaran, so mussten wir in sassanidischer stoppen. Das neueste Abenteuer der Reise. Sassanidischer ist der größte Produzent von Pistazien im Land, ist damit einer der größten Produzenten der Welt.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Der Weg zu den Quellen ist sehr schön, in einigen Bereichen Halbwüste und meist unbewohnten. Treiber, wie in den meisten Fällen stellt, daß er einen privaten transport, Sie haben keine Ahnung, wo es gerichtet ist, und sie müssen ständig Fragen einheimischen. In einem von ihren Fehlern abweichen wir wenige Kilometer, Wir waren im Norden der Provinz. Der Nebel tauchte plötzlich, Sicht auf wenige Meter reduziert und die Kälte war vorhanden. Im Norden der Provinz Mazandaran erinnerte mich an die üppigen Wälder von Bosnien und Herzegowina.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Wir kamen in die Federn und wir wurden nicht enttäuscht. Wir wollten am Nachmittag, eine andere Sicht der Dinge haben besucht. Alle besuchen die Federn am Morgen, Das ist, wenn am buntesten sind die Farben. Wenn Ihr noch Augennetzhaut Gesundheit finden Sie im Internet die Badab Soort und finden Sie Hunderte von übersättigten und übermäßig manipulierten Fotos.
Wir kamen an dem Ort, schwer zugänglichen, ein paar vier Rad fahren Lastwagen sind erforderlich, um an den Ort zu gelangen.
Veränderungen des Klimas in dieser Zeit des Jahres sind ziemlich plötzlich, der Wind war sehr stark und schwarze Wolken alles auf uns zugekommen, Hochtouren, ein vollwertiger Sturm. Kurz nachdem wir erfüllt verloren Sichtkontakt mit den anderen und schrie alle im LKW wieder. Die Landschaft hat sich gelohnt, Fotos und Abenteuer.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Wir haben nur die Reise in der Hauptstadt, Teheran, die kosmopolitischste Stadt des Landes und die weniger interessante Reise. Eine Stadt wie jede andere andere, ohne viele Attraktionen jenseits der Berge in der Nähe der Stadt, die riesige zentrale Basar und Türme Milad und Azadi.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Was uns gefallen hat war der Flohmarkt in Meydan - e Azadi u-Bahnstation im freien. Erscheint nicht in den Reiseführern und es ist ziemlich amüsiert von der Aktivität, die in ihm passiert.


 

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Der Iran ist ein ideales Ziel für jede Art von Tourismus, zumindest für den Tourismus der Trunkenheit, Es ist auch ideal für Besuch der Familie, solange sie nicht die klassischen Routen lassen, Da auch ein sehr großes und abwechslungsreiches Land ist, wo sind manchmal die Bedingungen in einigen Punkten nicht geeigneten für eine komfortable Reise.

travel trip adventure pictures photographer fotografo fotografia viajes periodismo periodista aventura viaje oliver munoz phototempus retrato portrait muñoztehran isfahan yazd farsi khaju iran persa iman jomeini shahrekord bakhtiari Naqsh-e Jahan hakim ka


Sie können alle Bilder im Vollbildmodus sehen. der Abschnitt von Fotografien